Robocroc streamen

Der Film Robocroc (Originaltitel: RoboCroc) aus dem Jahr 2013 ist bei 2 Anbietern verfügbar. 'Robocroc' ist in einer Flatrate enthalten. In HD-Qualität gibt es den Film bereits ab 3,99 EUR, in SD-Qualität bereits ab 2,99 EUR.

Wo läuft Robocroc?

Flat Mieten Kaufen
Zum Anbieter Maxdome
---

sd 2,99

hd 3,99

sd 7,99

hd 9,99

Zum Anbieter Amazon prime video
Enthalten in Home of Horror Channel

sd 2,99

hd 3,99

sd 5,99

hd 9,99

Film-Infos zu Robocroc

Ein gefräßiges Riesen-Krokodil, vom Militär entwickelte Nanoroboter und ein Wasserpark voller Menschen – die perfekte Mischung für ein „Creature-Feature“, das mit Blut, nackter Haut und coolen Sprüchen nicht geizt! Was für ein Scheißtag für den Zoowärter Jim Duffy: da muss die ultra-geheime Rakete des Militärs mit neuartigen Nanorobotern doch ausgerechnet in das Adventure Land abstürzen! Die Nanobots übernehmen die Kontrolle über das nächste organische Lebewesen – ein riesiges Krokodil, das sich daraufhin in eine noch gefährliche Killermaschine, halb Roboter, halb Krokodil, verwandelt und nur noch ein Ziel kennt: töten! Im nahegelegenen Schwimmbad läuft gerade die größte Party des Jahres und es dauert nicht lange, bis ROBOCROC dort zuschnappt und sich der Pool blutrot färbt! Duffy ist nun der Einzige, der das Krokodil stoppen kann …

Wer streamt Robocroc?

Der Film Robocroc ist bei Maxdome, Amazon prime video verfügbar.

Bei den Streaming-Diensten Sky, Netflix, Videoload, Sky Ticket, Disney+, Joyn, Apple TV+ ist der Film aktuell nicht verfügbar.

Kann ich Robocroc auch kaufen?

Der Film kann bei den Anbieter(n) Maxdome, Amazon prime video gekauft werden. Die genauen Preise findest du in der Tabelle oben.

Details und Fakten

Genre
Horror, Fantasy, Science Fiction
Laufzeit
84 Minuten
Schauspieler
Corin Nemec, Dee Wallace, Lisa McAllister, Florence Brudenell-Bruce, Atanas Srebrev, Steven Hartley, Jackson Bews, Quinlan Hill, Iva Iankulova, Dimitar Balabanov, Christian Hammerdorfer, Keith Duffy, Owen Davis
Regie
Arthur Sinclair
Produzent
Jeffery Beach, Phillip J. Roth, Thomas P. Vitale
Drehbuch
Berkeley Anderson

Alternativen zu "Robocroc"