Electric Boogaloo streamen

Der Film Electric Boogaloo (Originaltitel: Electric Boogaloo: The Wild, Untold Story of Cannon Films) aus dem Jahr 2014 ist bei 3 Anbietern verfügbar. In HD-Qualität gibt es den Film bereits ab 3,99 EUR, in SD-Qualität bereits ab 2,99 EUR.

Wo läuft Electric Boogaloo?

Flat Mieten Kaufen
Zum Anbieter Amazon prime video
---

sd 2,99

hd 3,99

sd 7,99

hd 7,99

Zum Anbieter Maxdome
---

hd 3,99

hd 8,99

Zum Anbieter videociety
---

hd 3,99

hd 8,99

Film-Infos zu Electric Boogaloo

Dokumentarfilm über die israelischen Produzenten Menahem Golan und Yoram Globus, deren Passion für das Kino zu der Gründung ihres eigenen Studios, The Cannon Group, führte. Die beiden sind insbesondere für ihre Produktion von B-Movies bekannt, für die sie jedoch auch bekannte Stars wie Sean Connery, Sylvester Stallone, Chuck Norris, Jean-Claude Van Damme, Dolph Lundgren und Charles Bronson gewinnen konnten. Indem sie jedes angesagte Genre und Franchise schnell und kostengünstig durch ihre Filme verwerteten, realisierten sie vor allem in den 80ern eine Vielzahl von Filmen wie "Death Wish II" bis "Death Wish VI" mit Charles Bronson oder die zwei "Delta Force"-Filme mit Dolph Lundgren. Auch frühe Comic-Filme wie "Masters of the Universe", "Superman IV: The Quest for Peace" oder "Captain America" wurden von Golan und Globus produziert.

Wer streamt Electric Boogaloo?

Der Film Electric Boogaloo ist bei Maxdome, Amazon prime video, videociety verfügbar.

Bei den Streaming-Diensten Sky, Netflix, Videoload, Sky Ticket, Disney+, Joyn, Apple TV+ ist der Film aktuell nicht verfügbar.

Kann ich Electric Boogaloo auch kaufen?

Der Film kann bei den Anbieter(n) Maxdome, Amazon prime video, videociety gekauft werden. Die genauen Preise findest du in der Tabelle oben.

Details und Fakten

Genre
Dokumentarfilm
Laufzeit
107 Minuten
Schauspieler
Molly Ringwald, Dolph Lundgren, Bo Derek, Alex Winter, Richard Chamberlain, Marina Sirtis, Tobe Hooper, Boaz Davidson, Mimi Rogers, Olivia d'Abo, Catherine Mary Stewart, Cassandra Peterson, Michael Dudikoff, Franco Nero, Diane Franklin, Elliott Gould, Robert Forster, Lucinda Dickey, Adolfo Quinones, Sybil Danning, Martine Beswick, Michael Chambers, Andrew Stevens, Wings Hauser, Melody Anderson, Lance Hool, John G. Avildsen, Franco Zeffirelli, Albert Pyun, Charles Matthau, Laurene Landon, Barbet Schroeder, Avi Lerner, Robin Sherwood, Gary Goddard, Sheldon Lettich, Sam Firstenberg, Gary Nelson, Edward R. Pressman, Jerry Schatzberg, Mark Goldblatt, Oliver Tobias, Just Jaeckin, Greydon Clark, Jan Gan Boyd, Pete Walker, Mark Helfrich, David Womark, Stephen Tolkin, Pieter Jan Brugge, Richard Edlund, Luigi Cozzi, Alain Jakubowicz, Mark Rosenthal, William Sachs, Al Ruban, Ted Newsom, Frank Yablans, Yftach Katzur, John Thompson, Michael Armstrong, James Bruner, Danny Dimbort, A. Martin Zweiback, Richard Kraft, Rusty Lemorande, David Engelbach, David Paulsen, Tom Luddy, John Grover, Harrison Ellenshaw, David Del Valle, William Stout, John A. Amicarella, Allen DeBevoise, Sheldon Renan, Gideon Porath, Christopher Pearce, John Platt, Cynthia Hargrave, Alan Roderick-Jones, Daniel Loewenthal, Rick Nathanson, Christopher C. Dewey, Quentin Falk, Roni Ya'ackov, Roy Langsdon, Jim Shooter, Robert Gosnell, Sharon Kahn, Vernon Messenger, Ron Purdie, Malcolm J. Christopher, Todd Roberts, Jean-Claude Van Damme, Michael Hartman
Regie
Mark Hartley
Produzent
Brett Ratner, Veronica Fury
Drehbuch
Mark Hartley

Alternativen zu "Electric Boogaloo"