Choral des Todes streamen

Der Film Choral des Todes (Originaltitel: La Marque des anges - Miserere) aus dem Jahr 2013 ist bei 3 Anbietern verfügbar. 'Choral des Todes' ist in einer Flatrate enthalten. In HD-Qualität gibt es den Film bereits ab 3,99 EUR, in SD-Qualität bereits ab 3,99 EUR.

Wo läuft Choral des Todes?

Flat Mieten Kaufen
Zum Anbieter Amazon prime video
Enthalten in prime Video

sd 3,99

hd 3,99

sd 7,99

hd 9,99

Zum Anbieter Maxdome
---

hd 3,99

hd 9,99

Zum Anbieter videociety
---

hd 3,99

hd 9,99

Film-Infos zu Choral des Todes

In einer Pariser Kirche wird der musikalische Leiter eines Kinderchors tot aufgefunden. Der erst kürzlich pensionierte Kommissar Lionel Kasdan, der ein angesehenes Mitglied der Kirchengemeinde ist, nimmt privat Ermittlungen auf. Kasdan untersucht den Toten und wundert sich über die überaus ungewöhnliche Todesursache: Es scheint, als wären dem Toten die Trommelfelle geplatzt, was einen Herzinfarkt auslöste. Die Spurensicherung der Polizei findet darüber hinaus noch eine Fußspur, welche von der Leiche wegführt, die von einem Kind zu stammen scheint. Auch der Interpol-Agent Frank Salek befasst sich mit dem Fall, der in Verbindung mit seinen Ermittlungen über einen Menschenhändler-Ring zu stehen scheint. Salek und Kasdan bilden eine Zweckgemeinschaft, um hinter das Geheimnis des Mordes zu kommen. Die Spuren führen sie immer tiefer in die dunkelste Vergangenheit Europas, die so vergangen gar nicht ist…

Wer streamt Choral des Todes?

Der Film Choral des Todes ist bei Maxdome, Amazon prime video, videociety verfügbar.

Bei den Streaming-Diensten Sky, Netflix, Videoload, Sky Ticket, Disney+, Joyn, Apple TV+ ist der Film aktuell nicht verfügbar.

Kann ich Choral des Todes auch kaufen?

Der Film kann bei den Anbieter(n) Maxdome, Amazon prime video, videociety gekauft werden. Die genauen Preise findest du in der Tabelle oben.

Details und Fakten

Genre
Thriller
Laufzeit
106 Minuten
Schauspieler
Gérard Depardieu, JoeyStarr, Helena Noguerra, Marthe Keller, Thierry Lhermitte, Corinne Masiero, Rüdiger Vogler, Mathieu Carrière, Patrick Mimoun, Kevin Meffre, Ivan Franěk, Gérard Chaillou, James Gerard, Joe Sheridan, Thom Hoffman, Jimmy Jean-Louis, Hugues Hausman, Karim Belkhadra, Rubén Arroyo, Alain Bellot, Carole Trevoux, Lizzie Brocheré, Anton Yakovlev, Laure Hennequart, Philippe Risler, Laurent Van den Rest, Michael Rogier, Fatima Adoum, Stéphanie Lanier, Patrick Vo, Maëva Husband, Benoît Strulus, Cyril Couton
Regie
Sylvain White
Drehbuch
Jean-Christophe Grangé

Alternativen zu "Choral des Todes"