Im Namen meiner Tochter - Der Fall Kalinka streamen

Der Film Im Namen meiner Tochter - Der Fall Kalinka (Originaltitel: Au nom de ma fille) aus dem Jahr 2016 ist bei 2 Anbietern verfügbar. 'Im Namen meiner Tochter - Der Fall Kalinka' ist in einer Flatrate enthalten. In HD-Qualität gibt es den Film bereits ab 3,99 EUR, in SD-Qualität bereits ab 2,99 EUR.

Wo läuft Im Namen meiner Tochter - Der Fall Kalinka?

Flat Mieten Kaufen
Zum Anbieter Maxdome
---

sd 2,99

hd 3,99

sd 7,99

hd 9,99

Zum Anbieter Amazon prime video
---

sd 2,99

hd 3,99

sd 7,99

hd 9,99

Enthalten in prime Video
--- ---

Film-Infos zu Im Namen meiner Tochter - Der Fall Kalinka

Der Film beruht auf einer wahren Geschichte, die am 10. Juli 1982 ihren Anfang nahm. An diesem Tag erfuhr André Bamberski, dass seine Tochter Kalinka tot ist. Sie war 14 Jahre alt und verbrachte die Ferien bei ihrer Mutter Dany und ihrem deutschen Stiefvater, dem Arzt Dieter Krombach, in Lindau am Bodensee. Die Begleitumstände ihres Todes erscheinen schon bald suspekt: Sowohl das Verhalten von Krombach, als auch die Autopsie lassen viele Fragen offen. Von der Schuld Krombachs als Mörder Kalinkas überzeugt, kennt André Bamberski nur noch ein Ziel: ihn zu überführen und damit Gerechtigkeit für seine Tochter zu erlangen. Ein Kampf gegen die Justiz beginnt, der 27 Jahre dauern soll und zur Obsession seines Lebens wird.

Wer streamt Im Namen meiner Tochter - Der Fall Kalinka?

Der Film Im Namen meiner Tochter - Der Fall Kalinka ist bei Maxdome, Amazon prime video verfügbar.

Bei den Streaming-Diensten Sky, Netflix, Videoload, Sky Ticket, Disney+, Joyn, Apple TV+ ist der Film aktuell nicht verfügbar.

Kann ich Im Namen meiner Tochter - Der Fall Kalinka auch kaufen?

Der Film kann bei den Anbieter(n) Maxdome, Amazon prime video gekauft werden. Die genauen Preise findest du in der Tabelle oben.

Details und Fakten

Genre
Drama, Krimi
Laufzeit
87 Minuten
Schauspieler
Daniel Auteuil, Sebastian Koch, Marie-Josée Croze, Christelle Cornil, Lila-Rose Gilberti, Emma Besson, Christian Kmiotek, Serge Feuillard, Fred Personne, Thérèse Roussel, Tom Hudson, Antoine Milhaud, Timéo Bolland, Natalie Beder, Nicolas Planchais, Valérie Even, Johannes Oliver Hamm, Florence d'Azémar, Stanislas Stanic, Catherine Davenier, Alain Beigel, Patrick Zimmermann, Guillaume Briat, Marie Vernalde, Luc Gentil, Geoffroy Boutan, Patrick Hauthier, Anne-Cécile Crapie, Véronique Dossetto, Jean-Pol Brissart, Loïc Risser, Michel Gomes, Jürgen Zwingel, Fritz Hammer, Emma Drogunova, Susanne Schmidt, Charlotte Krenz, Wolfgang Pissors, Christophe Bizet, Pierre Bourel, Jan Oliver Schroeder, Audrey Quoturi
Regie
Vincent Garenq
Produzent
Cyril Colbeau-Justin, Jean-Baptiste Dupont, Hugo Bergson-Vuillaume

Alternativen zu "Im Namen meiner Tochter - Der Fall Kalinka"