Blau ist eine warme Farbe streamen

Der Film Blau ist eine warme Farbe (Originaltitel: La Vie d'Adèle - Chapitres 1 et 2) aus dem Jahr 2013 ist bei 3 Anbietern verfügbar. 'Blau ist eine warme Farbe' ist in einer Flatrate enthalten. In HD-Qualität gibt es den Film bereits ab 3,99 EUR, in SD-Qualität bereits ab 2,99 EUR.

Wo läuft Blau ist eine warme Farbe?

Flat Mieten Kaufen
Zum Anbieter Netflix
Diese Titel ist in der Flatrate enthalten --- ---
Zum Anbieter Videoload
--- ---

sd 7,99

hd 9,99

Zum Anbieter Amazon prime video
---

sd 2,99

hd 3,99

sd 5,98

hd 5,98

Film-Infos zu Blau ist eine warme Farbe

Adèle geht noch zur Schule, als sie feststellt, dass sie sich zu Frauen hingezogen fühlt. Nachdem sie ihre ersten sexuellen Erfahrungen mit einem Mann gemacht hat, ohne dabei große Erfüllung zu verspüren, verliebt sich die 17-Jährige in die ältere Kunststudentin Emma, die sie mit ihrem außergewöhnlichen Aussehen und ihrer bildungsbürgerlichen Attitüde beeindruckt. Die beiden Frauen lassen sich auf eine Affäre ein, aus der eine Beziehung entsteht. Nach ihrem Schulabschluss beginnt Adèle eine Ausbildung zur Pädagogin und ist ihrer Freundin völlig verfallen. Emma macht Adèle zu ihrer Muse und stellt sie ihrem erlesenen Freundeskreis vor, in dem Adèle zwar positiv aufgenommen wird, sich jedoch in der ungewohnten Umgebung nicht völlig wohlfühlt. Als Emma einige Zeit mit ihrer Ex-Freundin Lise verbringt, reagiert Adèle sehr eifersüchtig und wirft sich dem nächstbesten Mann in die Arme…

Wer streamt Blau ist eine warme Farbe?

Der Film Blau ist eine warme Farbe ist bei Amazon prime video, Netflix, Videoload verfügbar.

Bei den Streaming-Diensten Maxdome, Sky, Sky Ticket, Disney+, Joyn, Apple TV+ ist der Film aktuell nicht verfügbar.

Kann ich Blau ist eine warme Farbe auch kaufen?

Der Film kann bei den Anbieter(n) Amazon prime video, Videoload gekauft werden. Die genauen Preise findest du in der Tabelle oben.

Details und Fakten

Genre
Liebesfilm, Drama
Laufzeit
179 Minuten
Schauspieler
Adèle Exarchopoulos, Léa Seydoux, Salim Kechiouche, Aurélien Recoing, Catherine Salée, Benjamin Siksou, Mona Walravens, Jérémie Laheurte, Alma Jodorowsky, Anne Loiret, Benoît Pilot, Sandor Funtek, Maelys Cabezon, Fanny Maurin, Samir Bella, Tom Hurier, Manon Piette, Quentin Médrinal, Peter Assogbavi, Wisdom Ayanou, Philippe Potier, Virginie Morgny, Stéphane Mercoyrol, Lucie Bibal, Baya Rehaz, Marilyne Chanaud, Camille Rutherford, Michael Skal, Sandrine Paraire, Justine Nissart, Flavie De Murat, Vincent Gaeta, Elizabeth Craig, Karim Saidi, Aurelie Lemanceau, Audrey Deswarte, Mejdi Ben Nasr, Hichem Ben Nasr, Janine Pillot, Antoinette Sarrazin, Alain Duclos, Catherine Gilleron, Leila D'Issernio, Jean Luc D'Isserno, Selim Boukerfat, Oscar Pinelli, Léa Berkat, Nicolas Bourgasser, Camille Ayoras, Frédéric Wolsztyniak, Halima Slimani, Viktor Poisson, Utrillo, Radhouane El Meddeb, Julien Bucci, Alika Del Sol, Maud Wyler, Marc Schaegis, Olivier Verseau, Manou Poret, Klaim Nivaux, Chloé Malih, Ilyès Qada, Bouraouïa Marzouk, Saskia De Coster, Judith Hoersch, Saskia De Coster, Éric Paul
Regie
Abdellatif Kechiche
Produzent
Vincent Maraval, Abdellatif Kechiche, Brahim Chioua

Alternativen zu "Blau ist eine warme Farbe"