von auf 12STREAM

Amazon Prime Video führt Profile in Deutschland ein

Bei Netflix gibt es die Profile schon lange – und nun zieht endlich auch Amazon Prime Video nach.

Mit der neuen Funktion hast du in deinem Prime Video Account die Möglichkeit, bis zu 6 verschiedene Profile anzulegen (darunter auch Profile für Kinder). Jedes Profil bekommt dann seine eigenen Vorschläge und ihr könnt auf drei Geräten gleichzeitig verschiedene Inhalte streamen. Wollt ihr mit mehreren Profilen gleichzeitig den gleichen Inhalt streamen, dann geht das nur auf zwei Geräten.

Wie du neue Profile in deinem Konto anlegst, erklärt Amazon dir hier: https://www.primevideo.com/help/ref=atv_hp_nd_nav?nodeId=GYKZXYTPAKNP7UU4

Aktuell befindet sich das neue Feature bei Prime Video in der Ausrollphase. Es kann also sein, dass du in deinem Account die Profile-Funktion noch nicht sehen kannst. In ein paar Wochen sollte das Feature aber flächendeckend in Deutschland verfügbar sein.

Autor: Mona Deden

Über die Autorin: Mona Deden

Hauptberuflich digitale Projektmanagerin und für den Großteil der Artikel des 12STREAM-Magazins verantwortlich. Ist schon einmal um die ganze Welt gereist. Kann auch bei schönem Wetter ohne schlechtes Gewissen das ganze Wochenende auf der Couch verbringen, um die neueste Staffel von Haus des Geldes zu bingen. Lieblingsfilm: Inception.